Mitgliederversammlung beschließt weitere Schritte der Planung und Vorbereitung/Durchführung der Ausschreibung

Auf der Mitgliederversammlung am 16.12.2010 im Hotel zur Post in Eckenhagen wurde das Projekt sowie die Finanzplanung durch den Vorsitzenden, Thomas Funke, sowie den Leiter der Projektgruppe, Frank Giebeler, vorgestellt.

Einstimmig wurde anschließend durch die Versammlung folgender Beschluss gefasst:

  • Die Mitgliederversammlung beauftragt den geschäftsführenden Vorstand in Zusammenarbeit mit der eingerichteten Projektgruppe, die weiteren Schritte zur Planung, Vorbereitung und Durchführung der Ausschreibung bezüglich der Sanierung des Sportparks Eckenhagen einzuleiten und das Kunstrasenprojekt weiter voranzutreiben.
  • Ausgehend von der vorgestellten Projektfinanzierung wird der geschäftsführende Vorstand beauftragt, zur Teil-Finanzierung des Projektes eine Kreditaufnahme in Höhe von maximal 100.000 EUR bei der NRW-Bank zu beantragen.
  • Sobald die Ausschreibungsergebnisse ausgewertet, technische und steuerrechtliche Fragestellungen zur Projektdurchführung geklärt sowie der konkrete Kosten- und Finanzierungsplan aufgestellt sind, ist zwecks Beschlussfassung über eine Auftragsvergabe erneut eine Mitgliederversammlung einzuberufen. 

Zum Abschluss der Versammlung wurde nochmals darauf hingewiesen, dass sich das Projekt Sportpark Eckenhagen in seiner Größe und Bedeutung als voraussichtlich einmalig in der Vereinsgeschichte darstellt. An alle Mitglieder und Abteilungen wurde der Appell gerichtet, das Projekt aktiv durch Spenden und Veranstaltungen zu Gunsten des Sportparks zu unterstützen.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner