Athletin der „All Stars – on(e) Wheel“ holte bei der Extreme Unicycling Championship in Köln den ersten Platz in einer Disziplinwertung

Am vergangenen Wochenende fand in Köln-Kalk die alljährliche EUC (Extreme Unicycling Championship) statt. Eine einzigartige Mischung aus Meisterschaft und Convention, die für alle Einradfahrer, die die Urban-Disziplinen dieses Sports lieben, ein absolutes Muss ist. Rund 150 Einradsportler und -begeisterte aus verschiedenen Ländern, unter anderem Ungarn, England, Kanada, Frankreich und weiteren Ländern, trafen sich in der Rhein-Metropole, um sich auszutauschen, voneinander zu lernen und in den Disziplinen „Flat“, „Trial“ und „Street“ gegeneinander anzutreten. Mit dabei waren Robin Gudenrath und Lalenia Hirte von den „All Stars – on(e) Wheel“ vom TuS Reichshof, die beide am Trial-Wettkampf teilnahmen.

Hirte zeigte sich dabei in Topform, holte innerhalb von 75 Minuten die meisten Punkte aller weiblichen Teilnehmer und sicherte sich den ersten Platz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner