Kontersieg im Auswärtskrimi gegen die TSV Ründeroth mit 4:2 Toren

Bei dem mit Spannung erwarteten Fußballkrimi zwischen den Damen des TuS Reichshof und dem TSV Ründeroth kamen die zahlreichen Zuschauer voll auf ihre Kosten.
Beide Teams gingen ungeschlagen und hochmotiviert in die Begegnung um die Herbstmeisterschaft. Aufgrund eines 2-Punkte-Vorsprungs konnten unsere Damen mit viel Selbstbewusstsein in das Spiel gehen. Die Besucher sahen eine spannende Partie, die immer wieder mit Beifall bedacht wurde.
Direkt mit dem Anpfiff gingen die Gastgeberinnen ein hohes Tempo, waren offensiv ausgerichtet und setzten unsere Mannschaft stark unter Druck, um Fehler zu provozieren. Die Mannschaft musste zunächst 10 aufregende Minuten überstehen, bis das auf Konter ausgerichtete Spiel in geordneten Bahnen aufgezogen werden konnte. Die Ründerotherinnen hätten zu diesem Zeitpunkt bereits mit einem Treffer führen können. Eine gute kämpferische Abwehrleistung konnte dies verhindern. Durch den permanenten Druck gingen die Ründerotherinnen ein hohes Risiko, sodass sie bei Ballverlusten der Gefahr eines Konters ausgesetzt waren. Durch das schnelle Überbrücken des Mittelfeldes und hervorragend vorgetragenes Konterspiel wurden innerhalb von 15 Minuten zwei sehenswerte Treffer zum 1:0 und 2:0 erzielt.

Hierdurch wurden die Gastgeberinnen zunehmend unruhiger in ihren Aktionen. Durch ballorientiertes Verschieben wurde der Ball von unserer Mannschaft schnell zurückerobert, sodass weitere Konter vorprogrammiert waren. Ein solcher wurde dann durch ein Foulspiel im Strafraum unterbunden. Der sich anschließende Elfmeter führte zum 3:0 Halbzeitstand.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner