Reichshof – Unter dem Motto „Grüner wird’s nicht“ veranstaltete der TuS Reichshof dieses Wochenende die Eröffnung des neuen MEDICLIN-Sportparks Eckenhagen von Michael Kleinjung (Oberberg aktuell)

Es ist geschafft, nach dreijähriger Planungs- und Bauphase ist der MEDICLIN-Sportpark Eckenhagen fertiggestellt. Zur Ausstattung der neuen Sportanlage gehören ein Kunstrasenplatz, eine Tartanlaufbahn, ein Beachvolley- und Beachhandball-Feld, eine Weitsprunganlage, eine Doppelkugelstoßanlage sowie ein DFB-Kleinspielfeld. Außerdem wurden eine moderne Flutlicht- und eine neue Zaunanlage errichtet.

Das Festwochenende zur Eröffnung des neuene “MediClin Sportpark Eckenhagen” begann am Freitagabend mit einem Festkommers in der Aula der Gesamtschule Reichshof. Neben Gästen aus Politk, Wirtschaft und trafen sich hierzu die Mitglieder, Freunde und Unterstützer des Vereins zum offiziellen Festakt.

„Ist heute nicht ein schöner Tag für uns als Verein und für die Gemeinde Reichshof“, strahlte der Fußballabteilungsleiter des Tus Reichshof und Projektleiter des Sportparks, Frank Giebeler, und begrüßte die Gäste und führte durch einen abwechslungsreichen Abend. „Wir sind alle glücklich, das es endlich geschafft ist“, war auch dem Vorsitzenden des Gesamtvereins, Thomas Funke, die Freude und der Stolz anzumerken, was der Verein in den vergangenen drei Jahren geleistet hat. Er lobte aber nicht nur seine Vereinsmitglieder sondern dankte allen Helfern, Spendern und Sponsoren. „Ohne deren Einsatz wäre die Umsetzung unserer Träume nicht möglich gewesen“.

Auch Reichshofs Bürgermeister Rüdiger Gennies freute sich in seinen Grußworten zusammen mit dem Verein, den MEDICLIN-Sportpark seiner Bestimmung übergeben zu können. „Es ist schön, dass wir heute gemeinsam ein sehr modernes, zukunftsorientiertes Sportstadion hier in Eckenhagen einweihen können. Diese hochmoderne Anlage, stellt die sportlichen Möglichkeiten für den TUS Reichshof, die Grundschule Eckenhagen und die Gesamtschule Reichshof sowie den Gemeindesportverband auf eine neue Basis und erhöht die Konkurrenzfähigkeit und Attraktivität sehr deutlich.“

Mit einem schwungvollen Auftritt begeisterten die „Sinsperter Chilischoten“ mit ihren neuesten Tänzen die Anwesenden und sorgten für die notwendige Abwechslung im Programm. Mit den lautstarken Grüßen der „Eckenhääner Fanfaren“ wurde der offizielle Teil des Abends beendete und die  Gäste wurden in die Mensa der Gesamtschule eingeladen um die Fertigstellung des Projekts kräftig zu feiern. Dabei sorgte DJ Maik für die notwendige musikalische Unterhaltung.

Unter dem Beifall vieler Zuschauer folgte am Samstagvormittag die offizielle Eröffnung des Sportparks durch den Bürgermeister und Schirmherrn auf dem Kunstrasenplatz. Das gesamte Wochenende über fanden dort Fußball-, Beachhandball- und Beachvolleyballturniere statt, die zeigten, was auf der Anlage alles möglich ist. Gekrönt wurde das Ganze vom Saisonauftakt der Fußballer am Sonntagnachmittag mit dem Spiel der 1. Mannschaft gegen den BV Drabenderhöhe II, der Reserve gegen den SV Hermesdorf II und der Damenmannschaft gegen den TuS Homburg-Bröltal.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner