Während der Winterpause haben sich einige Änderungen im Kader der 1. Mannschaft des TuS Reichshofs ergeben. So verlässt unser langjähriger Torjäger und mehrfache Torschützenkönig der Kreisliga C, Lucca Gerhards, den TuS. Lieber Lucca, wir bedanken uns bei gefühlt 5000 Toren und vielen dadurch gewonnen Spielen bei dir!
Auch auf Egzon Haklaj wird Coach Gärtner nicht mehr zurückgreifen können. Seine Kreativität und Kampfbereitschaft im zentralen Mittelfeld wird uns fehlen. Vielen Dank für dein Engagement, Egzon!
Positiv zu vermelden sind jedoch zwei Verstärkungen.
So ist Tuncel Cicek wieder an Board. Er konnte in der Hinrunde aus privaten Gründen nicht am Spielbetrieb teilnehmen, steigt aber nun zur Rückrunde wieder ein. Seine offensiven Qualitäten und seine überragende Technik werden der Mannschaft gut tun. Gut, dass du wieder dabei bist, Tunc!
Außerdem kehrt Florian Kalk Flo Kaa nach sechsmonatigem Auslandseinsatz wieder zurück. Auf der 6 wird er wieder für Stabilität sorgen und mit seiner Erfahrung besonders die jüngeren Spieler unterstützen. Welcome back, Florian!
„Die beiden Abgänge schmerzen natürlich“, sagt Christian Gärtner. „Besonders in der Sturmspitze müssen wir nun umbauen. Aber wir haben Alternativen. Jetzt müssen eben andere Spieler diese Position bekleiden, die sich bis jetzt noch nicht gegenüber Lucca durchsetzen konnten. Mit dem nötigen Engagement in der Vorbereitung, sehe ich jedoch 1-2 junge Spieler, die die Lücke füllen können“.
Die Wechsel sind auch schon als Prozess der Verjüngung zu verstehen. Verstärkt will der Verein in Zukunft auf junge Spieler aus dem Umkreis setzen, die bereit sind, sich im Training fußballerisch weiter zu entwickeln, um sich im Herrenbereich durchzusetzen. „Gepaart mit ein paar alten Hasen wollen wir so eine schlagfertige Truppe etablieren“, so Gärtner.
Wenn du also A-Jugendlicher sein solltest und dich angesprochen fühlst, meld’ dich gerne per PN bei uns.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner