Mitgliederversammlung am 19. September 2014 im Sinsperter Hof war überdurchschnittlich gut besucht.
Thomas Funke konnte im Rahmen der Versammlung einige Mitglieder mit einer Ehrenurkunde auszeichnen.

So haben die Einradsportler ein sehr erfolgreiches Jahr hinter sich. Nelly Otte konnte im Einrad-Hochsprung eine neue deutsche Bestmarke aufstellen. Sie übersprang bei den Deutschen Meisterschaften in Crailsheim eine Höhe von 78 cm. Damit erhöhte sie den bestehenden Rekord um 3 cm. Insgesamt holte das gesamte Team in Crailsheim 5 Medaillen in den Altersklassenwertungen und 3 Platzierungen in den Gesamtwertungen.
Bei der OVZ-Sportlerwahl des Jahres wurde Nelly dann bei den Sportlerinnen mit 6406 Punkten auf Platz 6 und das ganze Team bei den Mannschaften mit 6925 Punkten auf Platz 5 gewählt. Das Highlight war dann die Weltmeisterschaft im Einradfahren, die sog. UNICON 17, im kanadischen Montreal. Unsere Einradfahrer kehrten mit insgesamt 12 Medaillien zurück. Das Team Nelly Otte, Lalenia Hirte, Robin Guderath und Lara-Marie Lüders konnten in insgesamt 13 Disziplinen 12 Medaillen für Deutschland und den TuS Reichshof holen. Ein grandioser Erfolg!

Besonders erfolgreich waren Nelly Otte, die jeweils im Hochsprung, Weitsprung und Speedtrial Vize-Weltmeisterin wurde sowie die Bronze-Medaille in der Trial-Disziplin holte.
Das ganze Team, Nelly Otte, Lalenia Hirte, Robin Gudenrath und Lara-Marie Lüders, wurde mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.

Margot Günther wurde für ihr herausragendes und vorbildhaftes Engagement als Übungsleiterin und Vorstandsmitglied zum Ehrenmitglied ernannt. Margot ist 1969 in die damals neu gegründete Turngruppe in Sinspert eingetreten. Die Gruppe wurde damals von Hildegard Ulber geleitet. 1986 hat sie die Gruppe dann als Übungsleiterin übernommen. Seit der Fusion der beiden Altvereine Eckenhagen und Sinspert wurde sie zur Beisitzerin in den Vorstand des TuS Reichshof gewählt.
Auch im Turnverband Aggertal-Oberberg ist sie seit Jahren als Beisitzerin im Vorstand tätig. Aufgrund ihres Engagements wurde Margot Günther im Rahmen des 125-jährigen Vereinsjubiläums im Jahr 2008 mit der goldenen Ehrennadel des Rheinischen Turnerbundes ausgezeichnet.

Für langjährige und treue Mitgliedchaft wurden zudem Rudolf und Ruthild Ulber zu Ehrenmitgliedern ernannt. Stefan Wurm konnte für 40-jährige und Christa Baumeister und Brunhilde Winderlich für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt werden.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner