116 Starter beim Wandertag des TuS Reichshof

Das Wetter am 17. Juli war zunächst äußerst bescheiden. Doch pünktlich um 9 Uhr, als sich die Ersten der insgesamt 116 Wanderer vom Heimatmuseum in Eckenhagen auf den Weg in Richtung Blockhaus machten, riss der Himmel auf und es zeigte sich sogar die Sonne! So konnten sich die Wanderer auf dem Blockhaus aufgrund der guten Fernsicht am Ausblick auf das Siebengebirge erfreuen. Neben den beiden angebotenen Wanderstrecken von 5 und 10 km standen auch Nordic-Walking und eine Quiz-Rallye für Kinder auf dem Programm. Unterwegs wurden Erfrischungsgetränke gerreicht.
Im Ziel am Heimatmuseum angekommen, wurden alle Teilnehmer und Besucher musikalisch von der FFR Bigband Eckenhagen empfangen. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön für die tolle Unterstützung!

Veranstalter des Wandertags war der Turnverband Aggertal-Oberberg. Voristzender Jürgen Finke und Wanderwartin Ute Klein bedankten sich beim TuS Reichshof als ausrichtenden Verein und lobten die hervorragende Organisation. Als Dank wurde dem Vorsitzenden des TuS Reichshof, Thomas Funke, ein Zinnteller überreicht.

Den Wanderpokal der Volksbank erhielt als teilnehmerstärkster Verein der SSV Homburg-Nümbrecht. Der Pokal wurde traditionell vom stellvertretenden Landrat Prof. Friedrich Wilke überreicht. Der Jugendpokal für den Sieger der Quiz-Rallye wurde der Turnabteilung des TuS Reichshof von Bürgermeister Rüdiger Gennies übergeben.

Zur Foto-Galerie

Consent Management Platform von Real Cookie Banner