Auf der diesjährigen Sportlerehrung des Gemeindesportverbandes Reichshof wurden durch den Ersten stellv. Bürgermeister Gottfried Claus und die Vorsitzende des GSV Susanne Schneider am gestrigen Nikolaustag zahlreiche Sportlerinnen und Sportler aus der Gemeinde Reichshof geehrt.
Vom TuS Reichshof wurden Lalenia Hirte, Kim-Lilien Höser, Meinolf Koch, Siegfried Hisge, Andreas Valperz, Axel Koch und Martin Eijpe geehrt.

Einradsport

Lalenia Hirte:
• OVZ Sportlerin des Jahres
• Deutsche Vizemeisterin im Einrad-Hochsprung (Illertissen)
• Derzeit noch amtierende Weltmeisterin im Einrad-Trial (2018)
• Mehrere Medaillen in der Gesamtwertung bei internationalen Wettkämpfen
   in Deutschland, Österreich und England
• Mehrere Altersklassenplatzierungen bei deutschen Wettkämpfen

Kim-Lilien Höser
• Mehrere Altersklassenplatzierungen bei deutschen Wettkämpfen
  darunter der 3. Platz im Einrad-Weitsprung (U19) bei der Deutschen
  Meisterschaft in Illertissen

Skilanglauf/Rollski

Meinolf Koch
• Skilanglauf: 1. Platz beim Engadiner Skimarathon (über 21 km)
• Rollski: 1. Platz bei der Deutschen Bergmeisterschaft (über 6 km)
                1. Platz bei der Deutschen Flachmeisterschaft (über 25 km)
                (alle Plazierungen wurden in der enstprechenden Altersklasse erzielt)

Jiu-Jitsu

Siegfried Hisge
• für 25-jährige Vorstandstätigkeit im TuS Eckenhagen / TuS Reichshof
• seit nunmehr 35 Jahren die Abteilung Jiu-Jitsu aktiv mitbegleitet
   und als Abteilungsleiter geführt

Martin Eijpe
Ablegung des 2. DAN

Andreas Valperz
Ablegung des 1. DAN

Axel Koch
• Ablegung des 1. DAN

Hier geht es zur Berichterstattung von Oberberg aktuell.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner